13.07.2007 | 10:16

Südwind NÖ Süd informiert an der Wiener Kinder-Universität

Soziale und ökologische Aspekte von Kleidung und Mode

Südwind Entwicklungspolitik NÖ Süd mit Sitz in Wiener Neustadt ist ein gemeinnütziger Verein für entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit mit dem Ziel, das Bewusstsein in Österreich und - im Rahmen grenzüberschreitender Aktivitäten – auch in den Nachbarländern über globale Probleme zu vertiefen, das Verständnis für die Zusammenhänge zwischen Nord und Süd zu wecken und dabei gesellschaftspolitische und individuelle Handlungsmöglichkeiten zu bieten.

Nächste Woche ist Südwind NÖ Süd bei der Kinder-Universität in Wien vertreten, wo Dr. Ingrid Schwarz, Südwind-Geschäftsführerin und Universitätslektorin am Institut für Geographie und Regionalforschung an der Universität Wien, unter dem Titel „Kann ein T-Shirt fair sein?“ junge StudentInnen zwischen neun und elf Jahren zu einer Reise ihres T-Shirts einlädt. Verfolgt wird dabei der Weg des T-Shirts vom Baumwollanbau in Indien über die Verarbeitung in Asien und Mittelamerika sowie die Geschäfte in Österreich bis in den eigenen Kleiderschrank.

„In meiner Vorlesung werden viele soziale und ökologische Aspekte von Kleidung und Mode behandelt“, so Schwarz. Auch Alternativen wie eine Kleidung aus fairem Handel und die Ziele der „Clean Clothes“ Kampagne, die sich für weltweit faire Arbeitsbedingungen einsetzt, werden bei der Kinder-Uni Thema sein.

Nähere Informationen bei Südwind Entwicklungspolitik NÖ Süd unter 02622/248 32, Dr. Ingrid Schwarz, e-mail ingrid.schwarz@oneworld.at und www.suedwind-noesued.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung