09.07.2007 | 08:50

Asperhofen: Jubiläum und Ehrenbürgerschaft für LH Pröll

„Miteinander muss Oberhand gegenüber gegeneinander haben“

Mit 20 Jahren Marktgemeinde, 35 Jahren Großgemeinde und 970 Jahren seit der ersten urkundlichen Erwähnung konnte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern, 8. Juli, in Asperhofen bei Neulengbach zu einem dreifachen Jubiläum gratulieren.

Neben dem Stolz im Blick zurück und der Kraft für den weiteren Weg betonte der Landeshauptmann dabei auch die Verantwortung, das Erbe zu bewahren und für die nächsten Generationen erfolgreich zu gestalten. Im ehrfürchtigen Umgang mit der Geschichte zeige sich die Liebe zur Heimat. Wenn die Menschen in Europa heute seit vielen Jahrzehnten in Frieden leben könnten, so habe jeder seinen Beitrag zu leisten, dass dieses friedliche Zusammenleben auch eine Selbstverständlichkeit bleibe. Die dynamische, wirtschaftliche und kulturelle Entwicklung in Asperhofen spiegle auch die Dynamik in Niederösterreich wider, so Pröll.

Niederösterreich habe sich vom Land am Eisernen Vorhang und im Schatten der Bundeshauptstadt zu einem selbstbewussten Land mitten in der freien Welt mit klarem und eindeutigem Profil weiterentwickelt.

Das Miteinander müsse stets die Oberhand gegenüber dem gegeneinander behalten. Bei allen ideologischen Differenzen und über parteipolitische Grenzen hinweg dürfe es in Niederösterreich, wenn es darauf ankäme, nur die Farben blau-gelb geben, so der Landeshauptmann abschließend, der die ihm überreichte Ehrenbürgerschaft der Marktgemeinde Asperhofen als große Anerkennung für die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem Land wertete.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung