05.07.2007 | 10:50

Sommerakademie „Jedermanns Theater“ in Baden

Ab 7. Juli vom Publikum auf die Bühne wechseln

Bei der Sommerakademie „Jedermanns Theater – Theater für Jedermann“ im Hotel Herzoghof in Baden kann man ab Samstag, 7. Juli, unter Anleitung von aktiven Schauspielern und professionellen Pädagogen den Platz im Publikum gegen eine Rolle auf der Bühne tauschen. Geleitet wird das im Vorjahr ins Leben gerufene Projekt von Univ.Prof. Hubertus Petroll, dem Leiter des Max Reinhardt-Seminars.

Angeboten werden bis 27. Juli jeweils einwöchige Intensivkurse in Kleingruppen, bei denen ambitionierte SchauspielschülerInnen in Proben und gemeinsamem Spiel in die Welt der Rollen- und Textarbeit eingeführt werden sollen. Dazu zählen das Beobachten, das Erarbeiten von Szenen und Rollen, das richtige Lesen literarischer Vorlagen, das Agieren mit anderen Darstellern und dem Publikum, aber auch die eigene Körpererfahrung, Artikulation, richtiges Atmen und Stimmtraining.

Die Kurse „Briefe – eine Reise zu großen Emotionen“ und „Balladen – Erzählerische Dramatik in Reinform“ werden von Hubertus Petroll und Doris Popelka geleitet, Dorina Weber vermittelt „Theater – spielen! Wie geht das eigentlich?“, Martin Ratzinger unterrichtet „Theaterspiele – Szenenstudien“. Dazu kommen „Die Welt als Bühne“ mit Ole Georg Graf sowie „Rolleninterpretation und Partnerspiel“ mit Thomas Richter.

Nähere Informationen, das detaillierte Programm und Anmeldungen bei „Jedermanns Theater“ unter 0650/630 15 78 und 0676/317 80 73, e-mail office@jedermannstheater.at und www.jedermannstheater.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung