29.06.2007 | 09:31

NÖ Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb in Zwettl

Siegerehrung am Sonntag mit LH Pröll und LR Plank

In Zwettl starten heute, 29. Juni, die diesjährigen Landesfeuerwehrleistungsbewerbe, die bis Sonntag, 1. Juli, dauern und an denen mehr als 1.900 Wettkampfgruppen bzw. 10.000 Feuerwehrleute aus Österreich, Deutschland, Südtirol, Tschechien, der Slowakei, Polen und Kroatien teilnehmen. Die „Florianijünger“ kämpfen an den drei Tagen im Waldviertel um so genannte „Feuerwehrleistungsabzeichen“ (FLA) in Bronze und Silber sowie um den Titel des schnellsten Löschtrupps im Land, wobei die jeweils neunköpfigen Gruppen in kürzester Zeit einen Löschangriff und einen 400 Meter-Staffellauf absolvieren müssen. Für die Schlussveranstaltung am Sonntag haben auch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank sowie der zweite Landtagspräsident, Mag. Ewald Sacher, ihre Teilnahme zugesagt.

Die Eröffnung erfolgt heute um 14 am Bewerbsplatz in Zwettl Edelhof. Der Bewerb dauert in der Folge bis 19 Uhr und wird am Samstag, 30. Juni, um 6 Uhr Früh fortgesetzt. Gegen 15 Uhr erfolgt dann der Start einer Wettkampfgruppe des NÖ Landesfeuerwehrrates mit Landesrat Plank und Landesfeuerwehrkommandant Josef Buchta, um 19.30 Uhr steht der „NÖ Fire-Cup Parallelbewerb“ der besten Gruppen am Bewerbsplatz auf dem Programm. Im Anschluss an diesen Bewerb wird die Siegerehrung vorgenommen.

Der Sonntag, 1. Juli, wird schließlich um 8 Uhr mit einer Feldmesse am Zwettler Hauptplatz begonnen. Ab 11 Uhr findet am Bewerbsplatz die Schlusskundgebung bzw. endgültige Siegerverkündung statt.

Nähere Informationen: Landesfeuerwehrkommando NÖ, Mag. Thomas Neuhauser, Telefon 0664/101 00 00, e-mail Thomas.Neuhauser@noel.gv.at, www.feuerwehr.zwettl.at/edelhof2007.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung