28.06.2007 | 10:11

„Energiezukunft Niederösterreich“

Ergebnispräsentation morgen durch LR Plank im Palais NÖ

Die NÖ Landesakademie, Bereich Umwelt und Energie, und Umwelt Management Austria laden morgen, Freitag, 29. Juni, ab 9 Uhr zur Ergebnispräsentation der „Energiezukunft Niederösterreich“ mit Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank in das Palais Niederösterreich in Wien.

„In den letzten Jahren wurden in Niederösterreich sehr erfolgreiche Programme und Initiativen mit erneuerbaren Energieträgern gestartet und umgesetzt. Es sind aber weiterhin viele energieeffiziente Maßnahmen notwendig, um die Energieversorgung sicherzustellen. Die Herausforderung liegt vor allem auch in der Begrenztheit nachwachsender Rohstoffe. Daher bedarf es eines entscheidenden Bewusstseinswandels zu einer sinnvollen Reduktion des Energieverbrauchs mit verbesserter Lebensqualität“, hält Plank dazu im Vorfeld fest.

Vorgestellt werden die wichtigsten Ergebnisse im Überblick von Univ.Prof. Dr. Günther Brauner vom Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft der TU Wien (strategische Optionen), Dr. Herbert Greisberger von der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik (Gebäude), Univ.Prof. Dr. Josef Michael Schopf vom Institut für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik der TU Wien (Mobilität) sowie Dr. Bernhard Schäppi von der Österreichischen Energieagentur (Elektrizität).

Nähere Informationen bei der NÖ Landesakademie unter 02742/294-0, e-mail melanie.stehlik@noe-lak.at und www.noe-lak.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung