26.06.2007 | 13:22

Auszeichnungen und Ehrungen für knapp 50 Landsleute

Pröll: Haben miteinander ein neues Niederösterreich erschaffen

Im Sitzungssaal des NÖ Landtages in St. Pölten fand heute, 26. Juni, wieder eine Ehrenzeichenüberreichung an verdiente Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher statt. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll überreichte 31 Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich, drei Gedenkmedaillen des Landes, drei Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich und acht Bundes-Ehrenzeichen. Zudem wurden drei Berufstitel verliehen sowie einmal das „Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse“ überreicht.

„Der Sitzungssaal des NÖ Landtages ist heute voll von Menschen, die in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten sehr viel für das Bundesland Niederösterreich geleistet haben“, betonte Pröll. Der Blick zurück zeige, dass in Niederösterreich dank der Arbeit dieser Menschen viel weitergegangen sei und man miteinander Einiges habe bewegen bzw. schaffen können. Als Beispiele nannte der Landeshauptmann die wirtschaftliche Entwicklung des Landes, die Vorreiterrolle am Bildungssektor, die niederösterreichische Kultur- und Familienpolitik sowie die Umwelt- und Gesundheitspolitik. Im Sozialbereich zeichne sich Niederösterreich durch seine Sorge um die sozial Schwächeren und den niederösterreichischen Familiensinn aus. „Diese soziale Wärme und dieser Familiensinn müssen in Niederösterreich auch in Zukunft erhalten bleiben“ betonte Pröll.

An diesem neuen niederösterreichischen Lebensgefühl, das von Selbstbewusstsein, Dynamik und großer Kraft getragen werde, hätten all jene, die heute in St. Pölten vor den Vorhang gebeten werden, maßgeblich mitgearbeitet.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung