18.06.2007 | 09:41

Gemeinderatswahl „außer der Reihe“ in Fels am Wagram

Volkspartei Fels am Wagram erreichte 12 Mandate, SPÖ 7 Mandate

In der Marktgemeinde Fels am Wagram (Bezirk Tulln) brachte die Gemeinderatswahl „außer der Reihe“ gestern, Sonntag, folgendes Ergebnis: Bei 1.886 Wahlberechtigen und 19 zu vergebenden Mandaten wurden 1.501 gültige Stimmen abgegeben. Die Volkspartei Fels am Wagram (ÖVP) erreichte 955 Stimmen (63,62 Prozent) und 12 Mandate, die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) 546 Stimmen (36,38 Prozent) und 7 Mandate.

Am 6. März 2005 erzielte die Österreichische Volkspartei (ÖVP) 734 Stimmen (53,19 Prozent) und 10 Mandate, die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) 541 Stimmen (39,20 Prozent) und 8 Mandate. Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ), die diesmal nicht kandidierte, erreichte 105 Stimmen (7,61 Prozent) und ein Mandat.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Maria Lang, Telefon 02742/9005-12567.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung