15.06.2007 | 10:45

Ausschreibung für „musik aktuell – neue musik in nö“ 2008

Einreichungen noch bis 20. Juni

Der Verein Musikfabrik NÖ arbeitet gemeinsam mit der Kulturabteilung des Landes Niederösterreich daran, Initiativen zur Förderung neuer Musik in Niederösterreich zu setzen. Seit 1997 werden daher unter dem Titel „musik aktuell – neue musik in nö“ Koproduktionen der Musikfabrik NÖ mit lokalen Partnern durchgeführt. Die Musikfabrik lädt dabei jährlich einen Künstler ein, für ein Jahr „artist in residence“ zu sein. 2008 ist dies der Komponist und Medienkünstler Hannes Raffaseder, der als Jahresthema und damit Rahmen für die Inhalte der einzureichenden Projekte „musik:macht:medien“ vorgegeben hat.

Die Einreichungen für 2008 sind bis spätestens 20. Juni 2007 am Postweg an die Musikfabrik NÖ, 3430 Tulln, Wilhelmstraße 29, zu senden. Die Projektvorschläge – unterstützt werden nicht nur Konzerte, sondern auch Seminare und Schulprojekte – sind kurz zu beschreiben und nach Möglichkeit mit Tonträgern o. ä. zu versehen. Wichtig sind Angaben über Inhalt und Programm, die Anzahl der Mitwirkenden, die technischen Erfordernisse, den gewünschten Aufführungsrahmen, die Gesamtkosten sowie eventuelle Vorabsprachen mit Ensembles und/oder Veranstaltern.

Hannes Raffaseder wird aus den Einreichungen eine Auswahl treffen, die dem künstlerischen Beirat von „musik aktuell“ vorgelegt wird. Danach werden die ausgewählten Projekte Veranstaltern in Niederösterreich angeboten, die bis Ende Oktober Zeit haben, ihr Interesse zu bekunden. So kann bis zum Jahreswechsel das Programm „musik aktuell“ 2008 fertig sein und etwa im März starten.

Nähere Informationen beim Verein Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51, e-mail office.musikfabrik@aon.at, musikfabrik.noe@aon.at und www.musikfabrik.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung