14.06.2007 | 09:31

Neues Schulgebäude in Hofstetten-Grünau eröffnet

Pröll: Ein Zentrum, von dem viele Chancen ausgehen

In der Marktgemeinde Hofstetten-Grünau nahm Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern, 13. Juni, die Eröffnung des neuen Bildungszentrums vor. In dem mehrstöckigen Gebäude sind unter anderem die Volks-, Haupt-, Musik- und Volkshochschule sowie die Blasmusik untergebracht. Zusätzlich gibt es eine neue Mehrzweckhalle für bis zu 1.000 Personen. Das Gesamtgebäude wurde um 5 Millionen Euro verwirklicht und binnen 12 Monaten errichtet.

Die Eröffnung der umgebauten und erweiterten Volks- und Hauptschule stelle eine Verknüpfung von Vergangenheit und Zukunft dar und zeige das Denken in Generationen, so Pröll. Dieses Bauwerk sei der Beweis für die gemeinsame Anstrengung und den Aufschwung der letzten Jahre und ebenso eine exzellente Grundlage für die Zukunft. Mit diesem Bildungszentrum habe sich Hofstetten-Grünau ein Herz geschaffen, von dem viel Kraft und Energie ausgehen werde.

Niederösterreich ist Vorreiter in der Bildungspolitik, so Pröll weiter, denn Investitionen in die Bildung bedeutet mehr Chancen für die Jugend und mehr Dynamik für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich. Die gute Bildungsinfrastruktur in Niederösterreich sei eine Grundlage dafür, jedem jungen Landesbürger die Chance zu geben, seine Neigungen und Talente optimal entfalten zu können. Im Zuge des Festaktes wurde dem Landeshauptmann auch die Ehrenbürgerschaft der Gemeinde Hofstetten-Grünau verliehen.

Nähere Informationen: Marktgemeinde Hofstetten-Grünau, Telefon 02723/8242, www.hofstetten-gruenau.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung