08.06.2007 | 09:16

NÖ Werbewirtschaft kürte ihre Kreativsten

Sieger wurden in 12 Kategorien ermittelt

Das Stadttheater Baden bildete Mittwoch Abend den Rahmen für die alljährliche Leistungsschau der heimischen Werbewirtschaft. In zwölf Kategorien - von der klassischen Zeitungsanzeige über die Plakatwerbung bis zum Internet, Verpackungsdesign und PR - wurde zum 30. Mal der NÖ Werbepreis, der "Goldene Hahn 07", vergeben. Eine unabhängige Jury hat aus 405 Einreichungen aus der "Kreativszene" die Besten ermittelt.

Die niederösterreichische Werbewirtschaft zählt heute zu den größten Wachstumsbranchen. Für Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann ist diese Branche damit auch ein wichtiger Indikator für die Entwicklung der Wirtschaft in Niederösterreich. Und sie sei vor allem auch eine Branche, die immer wieder neue Wege gehe, innovative Ideen habe und sich durch besonderes Engagement auszeichne, so Gabmann.

Die zuständige Fachgruppe in der Wirtschaftskammer NÖ (Werbung und Marktkommunikation) zählt heute rund 3.500 Mitglieder. Rund 70 Prozent sind Ein-Personen-Unternehmen. Der alljährliche Wettbewerb wird vor allem als Möglichkeit gesehen, das kreative Schaffen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung