06.06.2007 | 10:19

Aktuelle Ausstellungen und ein Aktzeichenkurs

Neues aus Berndorf, Ebenfurth, Schrems und St. Pölten

In Berndorf lädt die Kulturinitiative INK morgen, Donnerstag, 7. Juni, ab 10 Uhr zu einem Aktzeichenkurs mit Mag. Leo Schabauer in das L4; mitzubringen sind Zeichenmaterial, -papier und –unterlage. Nähere Informationen und Anmeldungen bei der Kulturinitiative INK unter 02672/860 24, e-mail office@i-n-k.at und www.i-n-k.at.

Auf Schloss Ebenfurth wird bis 21. Oktober in Zusammenarbeit mit der Karst- und höhlenkundlichen Abteilung des Wiener Naturhistorischen Museums und dem Tiergarten Schönbrunn eine große Fledermausausstellung gezeigt, die Entwicklung, Lebensraum und Biologie der Fledermäuse zeigt und zur Bewusstseinsbildung im Sinne des Artenschutzes beitragen soll. Eröffnet wird „Die faszinierende Welt der Fledermäuse“ am Freitag, 8. Juni, um 19 Uhr. Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 14 bis 19 Uhr, Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 20 Uhr sowie gegen telefonische Voranmeldung. Jeden ersten Samstag im Monat wird zudem ab 18 Uhr eine „Bat Night“ veranstaltet, bei der man die im Schloss Ebenfurth lebenden Fledermäuse bei der Jagd nach Insekten hautnah beobachten kann. Nähere Informationen beim Kulturverein Schloss Ebenfurth unter 02624/530 09 und 0664/543 30 49, Karin Langer, e-mail karin-langer@aon.at und www.schloss-ebenfurth.at.

„Athos - Der heilige Berg" nennt sich die Jahresausstellung im IDEA Haus in Schrems, in der Makis E. Warlamis malerische, großformatige Athos-Bilder und interessante, von alten byzantinischen Chorälen begleitete Rauminszenierungen zeigt und so den Raum für eine andere Wahrnehmung der Welt öffnen will. Zur Eröffnung am Freitag, 8. Juni, ab 18 Uhr liest Prof. Heinz Nußbaumer aus seinem Buch „Der Mönch in mir. Erfahrungen eines Athos-Pilgers für unser Leben“. Ausstellungsdauer: bis 2. September; Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 13.30 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim IDEA Designcenter Schrems unter 02853/771 04-0, e-mail office@idea-design.at und www.idea-design.at.

Die NÖ Landesbibliothek in St. Pölten zeigt seit Jahren als Hauptausstellung jeweils einen der niederösterreichischen Bezirke in alten Ansichten, in der alphabetischen Reihenfolge ist man heuer beim Bezirk Mödling angelangt. Eröffnet wird „Der Bezirk Mödling - Alte Ansichten und Bücher“ am Dienstag, 12. Juni, um 15 Uhr. Die Ausstellung mit insgesamt 238 Ansichten, zu der auch ein Katalog erschienen ist, kann auch virtuell auf der Homepage der Landesbibliothek besichtigt werden. Ausstellungsdauer: bis 31. August; Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285, e-mail vera.streller@noel.gv.at und www.noe.gv.at/landesbibliothek.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung