30.05.2007 | 15:14

Preisverleihung zum „SimCon07“ im Festspielhaus

Bewerb soll Jugend mit Computersimulation vertraut machen

Morgen, Donnerstag, 31. Mai, findet ab 10 Uhr im NÖ Landesmuseum in St. Pölten die Preisüberreichung des diesjährigen Österreichweiten SchülerInnen-Wettbewerbes zum Thema „Computersimulation“, des „SimCon07“, statt. Insgesamt wurden zu dem Bewerb zwölf Projektarbeiten eingereicht, die von einer unabhängigen ExpertInnenjury der Technischen Universität Wien nach den Kriterien Inhalt und Kreativität bewertet wurden, der Hauptpreis ist mit 1.000 Euro dotiert.

Ziel des Schulwettbewerbs „SimCon“ ist es, Jugendliche auf spielerische Weise mit den Möglichkeiten und dem Potenzial von Computersimulation vertraut zu machen, die Erkenntnisse für den technischen, wirtschaftlichen und sozialen Bereich liefert. Während in Österreichs Schulen diese für die Industrie so wichtige Methode im Allgemeinen noch kaum Thema ist, bildet die Fachhochschule St. Pölten jedes Jahr gefragte SpezialistInnen für Computersimulation aus.

Nähere Informationen: Fachhochschule St. Pölten, Mag. Michaela Stockinger, Telefon 02742/31 32 28-265, e-mail michael.stockinger@fh-stpoelten.ac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung