29.05.2007 | 10:26

NÖ Bandwettbewerb 2007 startet morgen in Traismauer

Preisüberreichung mit LR Mikl-Leitner am 2. Juni

Der diesjährige Bandwettbewerb des Musikschulmanagements Niederösterreich wird von morgen, 30. Mai, bis zum kommenden Samstag, 2. Juni, in Traismauer (Bezirk St. Pölten-Land) abgehalten. Ziel dieses Bewerbes ist es, junge talentierte MusikerInnen im Jazz- und Popbereich zu entdecken und zu fördern. Die SiegerInnen dieses Bewerbs werden am 2. Juni ab 19 Uhr ein Preisträgerkonzert gestalten; nach der Preisüberreichung durch Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner werden dann gegen 22 Uhr „Starmania“-Gewinnerin Nadine und „Songcontest“-Teilnehmer Eric auftreten.

Dieser niederösterreichische Bewerb des Musikschulmanagements ist neben einigen punktuellen Initiativen anderer Bundesländer der einzige Bewerb in ganz Österreich, der jährlich innerhalb des Musikschulwesens auf die Beine gestellt wird. Zudem kann sich der Bewerb wachsenden Erfolges erfreuen: Zählte man im Jahr 2003 noch 130 TeilnehmerInnen, so werden heuer rund 500 junge MusikerInnen bei diesem Bewerb erwartet. In diesem Jahr wird die Wertung erstmals auch für außerschulische Bands geöffnet und so ein weiterer Schritt zur Professionalisierung der Talenteförderung im Jazz- und Popmusikbereich gesetzt.

Die beiden Wertungskategorien Jazz und Pop/Rock werden in insgesamt fünf Altergruppen unterteilt; das höchste Durchschnittsalter liegt bei 24 Jahren. Zwei Jurys geben den jungen TeilnehmerInnen neben einer Bewertung auch professionelle Tipps mit auf den Weg. Kriterien für die Bewertung sind neben Intonation, Arrangement und Technik auch Kreativität, Interpretation sowie der richtige „groove“. Zu den zahlreichen Sonderpreisen zählen zum Beispiel eine Weiterbildung bei der NÖ Jazzakademie oder Auftrittsmöglichkeiten bei der NÖ Familienmesse.

Nähere Informationen: Musikschulmanagement Niederösterreich – Volkskultur Niederösterreich, Telefon 02275/4660-37, e-mail musikschuloffice@volkskulturnoe.at, www.musikschulmanagement.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung