23.05.2007 | 10:50

Kunst und Kultur der Roma im „Haus der Regionen“

International bekanntes Ensemble präsentiert Musik seines Volkes

Das „Haus der Regionen“ in Krems-Stein ist morgen, Donnerstag, 24. Mai, ganz der Volksgruppe und Kunst der Roma gewidmet: Ab 19.30 Uhr ist im Festsaal des Hauses „Ruzsa Nikolic-Lakatos & The Gipsy Family“ zu sehen und zu hören.

Die Künstlerin Rusza Lakatos, die seit ihrem 12. Lebensjahr singt, gehört der Volksgruppe der Lovara und damit einer Gruppe der ungarischen Roma an. In Krems-Stein präsentiert sie eine spezielle, regionale Spielart der Musik ihres Volkes, welche sie einem breiten Publikum näher bringen möchte. Tourneen haben die Familie Nikolic-Lakatos schon nach Deutschland, Schweden, Polen, Frankreich, Italien, Dänemark, Belgien, Ungarn, Tschechien und Japan geführt. Heute handelt es sich bei „Ruzsa Nikolic-Lakatos & The Gypsy Family“ um das bekannteste Roma-Ensemble Österreichs.

Die Gruppe schafft mit ihrer Musik und ihrem Bekanntheitsgrad Bewusstsein für die Roma und trägt darüber hinaus wesentlich dazu bei, dass das traditionelle Lovara-Liedgut nicht in Vergessenheit gerät.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich – Volkskultur Europa, Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15, e-mail ticket@volkskultureuropa.org, www.volkskultureuropa.org.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung