22.05.2007 | 11:24

Führungskräftelehrgang als Forschungsprojekt

Mikl-Leitner: Unterstützungsstrategien für Zusammenleben in den Gemeinden

Im Rahmen eines „NÖ Mitarbeiter- und Führungskräftetrainings für Gemeinden“ wurden von den TeilnehmerInnen eines Lehrganges von „Gemeinde Impulse“ aus Bad Vöslau in den letzten beiden Jahren mehr als 6.000 Personen niederösterreichweit zum Thema „Junge Menschen im Dschungel der Gesellschaft - Jung und Alt miteinander?!“ befragt. Nun liegen die Ergebnisse vor, die Grundlage für weiterführende Aktivitäten auf Gemeinde- und Regionalebene sein sollen.

Die Ergebnisse der Studie zeigen unter anderem großes Interesse der Jugendlichen an Arbeitsplätzen und guter Infrastruktur in den Gemeinden, aber z. B. auch an der Kommunikation mit älteren Menschen. Als Problemfelder werden zu wenige Freizeitangebote, Zeitmangel oder fehlende Gesprächsmöglichkeiten zwischen Jugend und Gemeindevertretern empfunden. Als Angebote an konkreten zielorientierten Aktivitäten hat das Team eine Vorschlagspalette von aktivierenden Gemeinschaftsprojekten über die Generationen hinweg bis zu einer Ideenbörse zur Aktivierung von Vereinen und gemeinsamen Aus- und Weiterbildungsmodellen formuliert.

„Wenn Menschen in einem Führungskräftetraining umfassende soziale Verantwortung übernehmen und klare Unterstützungsstrategien für das Zusammenleben in den Gemeinden entwickeln, finde ich das großartig. Hier geschieht echte Gemeinwesenarbeit“, schätzt auch Jugend-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner diese Projektarbeit.

Die Ergebnisse der Studie können unter e-mail wert-impulse@aon.at angefordert werden. Nähere Informationen beim Jugendreferat, Telefon 02742/9005-13628, www.jugend-ok.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung