14.05.2007 | 09:16

Pröll besichtigte neu gestaltete Weinkeller in Missingdorf

„Dorferneuerung ist ein Gegentrend zur Globalisierung“

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll besuchte am Samstag, 12. Mai, im Rahmen des landesweiten Aktionstages der NÖ Dorferneuerung die neu gestalteten Weinkeller in der Katastralgemeinde Missingdorf in Sigmundsherberg. Bei der Veranstaltung wurde auch das Missingdorfer Keller-G`schichterl-Buch vorgestellt, eine Dokumentation der Missingdorfer Keller - angereichert um Wissenswertes zum Thema Wein und ergänzt mit Erzählungen und Anekdoten.

„Dorferneuerungsprojekte wie diese hier sind nicht nur ein Trend gegen die Globalisierung, sondern vielmehr ein Symbol dafür, wie sehr die Menschen in ihrer Heimat verwurzelt sind“, betonte Pröll. Was einst als Signal gegen die Landflucht begann, habe sich längst zur größten Bürgerbewegung Niederösterreichs weiterentwickelt. Dabei seien die Landsleute von Betroffenen zu Beteiligten gemacht worden, die agieren, statt nur zu reagieren.

Der Aktionstag war eine Leistungsschau und ein „Tag der offenen Tür“ der Dorf- und Stadterneuerung in Niederösterreich. Insgesamt beteiligten sich 60 Orte und stellten ihre Projekte und Leistungen vor. Eröffnungsfeste, Projektpräsentationen, Vereinspräsentationen, kulturelle oder gesellschaftliche Veranstaltungen - von Vernissagen, Dorffesten, Wanderungen, Theateraufführungen bis zu Lesungen - wurden landesweit präsentiert.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung