11.05.2007 | 14:52

LandessiegerInnen des Jugendredewettbewerbs im NÖ Landhaus

Mikl-Leitner: Niederösterreichs Jugendliche sind Redekünstler

Diese Woche präsentierten sich im Sitzungssaal des NÖ Landhauses in St. Pölten die insgesamt neun LandessiegerInnen des diesjährigen NÖ Jugendredewettbewerbs in den Kategorien „Klassische Rede“, „Spontanrede“ sowie „Sprachrohr“ und brachten vor einem breiten Publikum ihre Meinungen zu diversen aktuellen Themen zum Ausdruck.

„Niederösterreichs Jugendliche sind Redekünstler. Sie haben den Mut, ihre eigene Meinung, Gefühle, Emotionen und Gedanken in Worte zu kleiden und sich zu sozial- und gesellschaftsrelevanten Themen klar und unmissverständlich zu äußern. Darauf darf Niederösterreich wirklich stolz sein“, erklärte Jugend-Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner in Bezug auf die Veranstaltung.

Insgesamt nahmen über 800 SchülerInnen aus Niederösterreich am diesjährigen 55. Jugendredewettbewerb teil. Die LandessiegerInnen werden Niederösterreich auch beim Bundesjugendredewettbewerb, der vom 2. bis 7. Juni in Tirol über die Bühne geht, vertreten.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Jugendreferat, Natascha Merighi, Telefon 02742/9005-13266, www.jugend-ok.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung