11.05.2007 | 10:41

Vier neue Stadtmauer-Rundwege

Geschichte schnuppern in Laa an der Thaya, Eggenburg, Drosendorf und Weitra

In Niederösterreich haben sich bereits vor einigen Jahren die neun Städte Drosendorf, Eggenburg, Hainburg an der Donau, Horn, Laa an der Thaya, Retz, Waidhofen an der Thaya, Weitra und Zwettl, begleitet von der NÖ Dorf- und Stadterneuerung, zur Kooperation der NÖ Stadtmauerstädte zusammengeschlossen, um das wertvolle kulturhistorische Erbe ihrer Stadtmauern zu pflegen. Neben einer gemeinsamen Auftrittslinie mit Logo, Foldern und der Homepage www.stadtmauerstaedte.at wurde auch ein beachtliches touristisches Angebot für historisch interessierte Gäste erstellt.

Durch die durchwegs kleinen, aber feinen historischen Innenstädte wurden zuletzt einheitlich beschilderte Rundwege angelegt. Die Wege führen durch die Stadttore sowie an den Stadtmauern entlang und können bei einem Spaziergang anhand der Beschreibungen in einem Rundwegfolder begangen werden. Gruppen werden dabei auf Wunsch von eigens ausgebildeten StadtmauerführerInnen begleitet. Neben ihren Stadtmauern verfügen alle genannten Städte aber auch über ganz besondere historische Kleinode, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Geschichte schnuppern kann man in den nächsten Wochen auf vier neuen Stadtmauer-Rundwegen: Morgen, Samstag, 12. Mai, wird Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll um 10 Uhr im Rahmen des landesweiten Aktionstages der NÖ Dorf- und Stadterneuerung in Laa an der Thaya nicht nur die Eröffnung des renovierten Schüttkastens, sondern auch jene des Stadtmauer-Rundweges vornehmen. Am Sonntag, 10. Juni, wird um 14 Uhr der Stadtmauer-Rundweg in Eggenburg eröffnet. Am Freitag, 22. Juni, lädt Drosendorf - die kleinste aller Stadtmauerstädte, die ihren Gästen aber eine noch völlig von Mauern umschlossene Innenstadt bieten kann - um 10 Uhr zur Eröffnung des Stadtmauer-Rundweges sowie des neu adaptierten Bürgerspitals. Am Samstag, 30. Juni, schließlich ist die nordwestlichste Stadtmauerstadt an der Reihe: Weitra wartet gleich mit vier verschiedenen Themenwegen auf, die allesamt an der Stadtmauer entlang führen; Beginn ist um 13 Uhr.

Nähere Informationen zu Laa an der Thaya unter 0676/88 59 12 23, Dipl.Ing. Edwin Hanak, zu Eggenburg unter 02984/35 01 37, Susanne Satory, zu Drosendorf unter 02915/2213, Franz Krestan, zu Weitra unter 0676/88 59 12 14, Dipl.Ing. Elisabeth Wachter, sowie unter www.stadtmauerstaedte.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung