07.05.2007 | 09:31

Gemeinderatswahl „außer der Reihe“ in Leopoldsdorf

SPÖ erreichte elf, ÖVP acht Mandate

Die gestrige Gemeinderatswahl „außer der Reihe“ in Leopoldsdorf (Bezirk Wien-Umgebung) brachte folgendes Ergebnis: Bei 3.923 Wahlberechtigten und 23 zu vergebenden Mandaten wurden 2.578 gültige Stimmen abgegeben. An die Österreichische Volkspartei Leopoldsdorf (ÖVP) gingen 766 Stimmen (29,71 Prozent) und damit acht Mandate, die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) bekam 1.090 Stimmen (42,28 Prozent) und elf Mandate, die Namensliste Dr. Abou-Harb bekam 264 Stimmen (10,24 Prozent) und zwei Mandate, an die Grünen Leopoldsdorf gingen 145 Stimmen (5,62 Prozent) und ein Mandat und die Bürgerliste Leopoldsdorf aktiv erreichte schließlich 151 Stimmen (5,86 Prozent) und ein Mandat. Zwei Listen holten keine Mandate: Pro Leopoldsdorf (PRO) erzielte 78 Stimmen (3,03 Prozent), die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) 84 Stimmen (3,26 Prozent).

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Maria Lang, Telefon 02742/9005-12567.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung