04.05.2007 | 09:22

Junge Meister im Festspielhaus St. Pölten

Verleihung von Sonderpreisen durch Landesrat Sobotka

Am Sonntag, 6. Mai, findet im Festspielhaus St. Pölten ab 14 Uhr das Preisträgerkonzert des 13. Niederösterreichischen Landeswettbewerbs „prima la musica“ statt. Im Rahmen dieses Konzerts wird auch das „Ignaz Pleyel Foyer“ im Festspielhaus St. Pölten präsentiert, welches anlässlich des Jubiläumsjahres „250. Geburtstag Ignaz Pleyel“ gestaltet wurde. Die PreisträgerInnen des NÖ Landeswettbewerbs sorgen dabei auch für die musikalische Umrahmung. Außerdem werden die Sonderpreise des diesjährigen Landeswettbewerbs durch Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka verliehen. Den krönenden Abschluss dieses musikalischen Tages in St. Pölten bietet ein Konzert des „jugendsinfonieorchesters niederösterreich“; es werden klassische Highlights von Samuel Barber, Antonin Dvorák, Peter Illitsch Tschaikowsky, Ignaz Pleyel und Leonard Bernstein dargeboten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Beide Konzerte, die am 6. Mai im Festspielhaus abgehalten werden, werden in den kommenden Wochen auf „Radio Niederösterreich“ ausgestrahlt. Das Preisträgerkonzert wird am Donnerstag, 7. Juni, ab 17 Uhr in der Sendung „Klassik am Abend“ zu hören sein, das Konzert des „jugendsinfonieorchesters niederösterreich“ wird am Donnerstag, 17. Mai, ab 21 Uhr ausgestrahlt.

Der Landeswettbewerb „prima la musica“, der vom Musikschulmanagement Niederösterreich organisiert wird und heuer Anfang März auf Schloss Zeillern abgehalten wurde, hat eine lange Tradition sowie eine wichtige Funktion bei der Förderung des MusikerInnennachwuchses des Landes. Mehr als 800 TeilnehmerInnen hatten sich heuer für den Wettbewerb angemeldet.

Der diesjährige Bundeswettbewerb „prima la musica“ wird vom 1. bis 8. Juni an verschiedenen Standorten in St. Pölten ausgetragen; Niederösterreich fungiert heuer als Gastland. Das Preisträgerkonzert dieses Wettbewerbes findet am 9. Juni ebenfalls im Festspielhaus St. Pölten statt.

Nähere Informationen und Anmeldung: Musikschulmanagement Niederösterreich, Telefon 02275/4660 44, e-mail musikschulservice@volkskulturnoe.at, www.musikschulmanagement.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung