27.04.2007 | 10:45

Draisinen-Probebetrieb zwischen Ernstbrunn und Asparn/Zaya

Übergabe von fünf Draisinen am 29. April

Am Sonntag, 29. April, werden am Bahnhof in der Marktgemeinde Asparn an der Zaya (Bezirk Mistelbach) um 14 Uhr fünf Draisinen an die Kommunen Mistelbach, Ladendorf, Asparn an der Zaya, Niederleis und Ernstbrunn übergeben. Diese Draisinen wurden von den fünf Gemeinden und weiteren Sponsoren finanziert und kosten pro Stück rund 4.500 Euro. Sie fahren jetzt in einem Probebetrieb auf der NÖ Landesbahn zwischen Ernstbrunn und Asparn an der Zaya auf einer rund 12,5 Kilometer langen Strecke, die nicht mehr für normale Züge benützt werden kann.

Die Übergabe wird für ein feierliches „Roll-Out“ der Gemeinde-Draisinen benützt, zudem werden im Bahnhofsgelände Draisinen-Wettfahrten durchgeführt. Weitere Draisinen für Fahrten auf dieser Strecke werden folgen. Die offizielle Eröffnung des Draisinenbetriebs findet am Pfingstsamstag, 26. Mai, in Ernstbrunn statt.

Weitere Informationen: Telefon 0650/214 30 76, e-mail info@weinvierteldraisine.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung