26.04.2007 | 10:19

„Salamander“-Züge fahren wieder auf den Schneeberg

Auch neuer Bergbahnhof wird errichtet

Ab Samstag, 28. April, fahren die mit Diesel angetriebenen „Salamander“-Züge wieder täglich von Puchberg auf den Schneeberg. Die „Salamander“ und die Zahnradbahn-Dampflokomotiven sollen bis Ende 2008 am Schneeberg in rund 1.800 Meter Seehöhe einen neu errichteten Bergbahnhof erhalten. Für diesen Bahnhof erfolgt am Samstag, 2. Juni, der Spatenstich. „Der Bergbahnhof, der künftig die Bahnsteige der ‚Salamander’ und der Dampflokomotiven aufnimmt, wird rund 50 Meter lang und etwa 15 Meter breit sein“, sagte der Geschäftsleiter der NÖ Schneebergbahn GmbH, Dr. Gerhard Stindl. Die Baumaßnahmen für diesen Bergbahnhof, einen Zubau des Hotels Hochschneeberg, kosten rund drei Millionen Euro.

Weitere Informationen: e-mail office@schneebergbahn.at, www.schneebergbahn.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung