26.04.2007 | 09:23

Ehrenamtliche beim „da.sein“ Besuchsdienst

Weitere Interessenten werden gesucht

Vor rund 18 Monaten hat Landesrätin Dr. Petra Bohuslav gemeinsam mit dem NÖ Hilfswerk die Initiative „Da.sein gestartet“. Mit dem Ziel, das ehrenamtliche Engagement für ältere Menschen noch stärker zu fördern. Als sichtbares Zeichen des Dankes hat Bohuslav kürzlich gemeinsam mit Generaldirektorstellvertreter Johannes Coreth von der NÖ Versicherung 300 NÖ Cards an ehrenamtliche Besucher aus dem Pielachtal, Herzogenburg und St. Pölten überreicht.

Seit einigen Monaten arbeitet das NÖ Hilfswerk in fast allen Bezirken und Regionen des Landes am Aufbau eines Besuchs- und Begleitdienstes. Bis Ende 2007 soll er flächendeckend in allen Bezirken angeboten werden. 35 ehrenamtliche LeiterInnen organisieren derzeit ein Team von 322 Besuchern: Ehrenamtliche MitarbeiterInnen besuchen völlig kostenlos einsame Menschen und schenken ihnen ein paar Stunden ihrer Zeit. Sie spielen Karten, gehen spazieren, lesen vor, plaudern, hören zu und sind „einfach da“. Der gesamte Besuchsdienst wird ehrenamtlich und für die Besuchten kostenlos organisiert.

Für den ehrenamtlichen Besuchsdienst sucht das Hilfswerk in ganz Niederösterreich Menschen jeden Alters, die beim Besuchsdienst mitmachen oder mitorganisieren möchten. In der internen Vereinsakademie des Hilfswerks werden die Besucher speziell für ihre Tätigkeit geschult, können sich in regelmäßigen Treffen austauschen und sind auch versichert.

Weitere Informationen: NÖ Hilfswerk, Besuchs- und Begleitdienst, Telefon 02742/249-2041, 0676/878 73 41 00, e-mail gertrude.fruehwirth@noe.hilfswerk.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung