25.04.2007 | 08:59

Österreichweit agierendes „ARBÖ Call Center“ in Horn

Pröll: ‚Nervenzentrale’ wertet Horn und NÖ auf

Gestern Abend, 24. April, nahm Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Eröffnung des neuen, österreichweit agierenden ARBÖ Call Centers im Zentrum von Horn vor. Hier werden künftig alle Anrufe an den Pannen-Notruf 123 entgegen genommen und in der Folge die Einsätze der ARBÖ-MitarbeiterInnen koordiniert.

„Ich bin dankbar und stolz, dass dieses Call Center in Horn installiert wurde. Es ist sozusagen die ‚Nervenzentrale’, in der im Ernstfall die Fäden zusammenlaufen. Das Call Center ist eine unglaubliche Aufwertung der Stadt Horn und des Standorts Niederösterreich“, betonte Pröll. Weiters hielt der Landeshauptmann fest, dass Niederösterreich als Bundesland mit dem größten Straßennetz und dem zweithöchsten Motorisierungsgrad auf Serviceeinrichtungen wie ARBÖ und ÖAMTC großen Wert lege. Auch das Land selbst versuche etwa durch Ausbaumaßnahmen im Straßennetz einen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten. In diesem Zusammenhang sprach Pröll auch der Exekutive seinen Dank aus.

Das neue Call Center ist im dritten Obergeschoss des Post- und Telekomgebäudes von Horn untergebracht. Durch das Center wurden in der Stadt vorerst sieben neue Arbeitsplätze geschaffen, wobei alle hier Beschäftigten Frauen sind. Die Zahl der MitarbeiterInnen soll noch weiter erhöht werden.

Nähere Informationen: ARBÖ, Mag. Lydia Ninz, Telefon 01/891 21-280, e-mail lydia.ninz@arboe.at, www.arboe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung