24.04.2007 | 10:25

„Fidelio Posaunenquartett Wien“ im Schloss Katzelsdorf

Repertoire spannt breiten Bogen über die Musikgeschichte

Die „Kulturplattform Katzelsdorf“ veranstaltet am Donnerstag, 26. April, um 19.30 Uhr im Schloss Katzelsdorf (Bezirk Wiener Neustadt) ein besonderes Kammerkonzert: Das „Fidelio-Posaunenquartett Wien“, 2000 von vier damaligen Studenten des Konservatoriums der Stadt Wien gegründet, spielt dabei eigenständige Posaunen-Kammermusik. Das Repertoire der Künstler Bernhard Höller, Alexander Reisinger, Stefan Thurner und Jürgen Sklenar spannt einen breiten Bogen über die Musikgeschichte und reicht von Werken der Renaissance und des Barock über die Wiener Klassik bis in die Romantik und zur zeitgenössischen Musik. Aber auch Jazzstandards, Filmmusik und Traditionelles stehen auf dem Programm.

Weitere Informationen und Karten: Gabriele Sanz, Gemeinde Katzelsdorf, Postpartnerbüro, Telefon 02622/780 80, e-mail gabriele.sanz@katzelsdorf.gv.at, postpartner@katzelsdorf.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung