19.04.2007 | 10:19

Mostbirnhaus in Stift Ardagger

Eröffnung durch LHStv. Gabmann am 22. April

Am Sonntag, 22. April, öffnet das Mostbirnhaus in Stift Ardagger erstmals seine Tore für die Gäste. Bereits ab 10 Uhr wird dabei im Rahmen eines Tages der offenen Tür gefeiert, die offizielle Eröffnung wird um 15 Uhr von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann vorgenommen.

Das neue Informationszentrum über den Most und das Mostviertel umfasst eine 700 Quadratmeter große Erlebnisausstellung, einen Mostshop, einen 4.000 Quadratmeter großen Spielplatz namens „Bartls Birnenwelt“ und eine Festarena, die bis zu 1.000 Menschen Platz bietet. Die 30 Gemeinden der Moststraße und die Marktgemeinde Ardagger haben hier mit Unterstützung des Landes Niederösterreich und zahlreicher Sponsoren rund 1,5 Millionen Euro investiert. Für den laufenden Betrieb werden ca. 15.000 Besucher pro Jahr erwartet.

Im neuen Mostbirnhaus erfahren BesucherInnen auf einer spielerischen und multimedialen Reise alles Wissenswerte über die Mostviertler Birnen und die einzigartigen Birnenmoste. So kann man durch die Krone eines Birnbaums spazieren, selber Birnen klauben, maischen und schließlich auch Most pressen; in den Keller folgt man dem Most über eine große Rutsche. Außerdem laden ein Riesen-Daumenkino, ein Mostviertler Mundart-Karaoke, ein Mostbirn-Quiz u. a. große und kleine Besucher zum Mitmachen ein.

Im Freien lockt der Mostbirn-Garten mit Genuss- und Spielplätzen, einem Schaubienenstock, einem Weidenlabyrinth und lehrreichen Spielereien. Genuss-Sträucher mit bunten Blüten und Früchten erfreuen das Auge, Hängematten unter den Birnbäumen, das so genannte „Birnbaumkino“, die Ruhesuchenden. In der „Mosteria“ und einem „Genuss-Salon“ gibt es indes Moste, Säfte und eine große Auswahl an regionalen Köstlichkeiten zu verkosten bzw. zu kaufen.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Mostbirnhaus unter 07479/6400, e-mail office@mostbirnhaus.at und www.mostbirnhaus.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung