16.04.2007 | 11:30

Theater, Kabarett, Musicals, Vorträge und mehr

Von „Hader muss weg“ bis „Stigma“

In der Bühne im Hof in St. Pölten ist am Mittwoch, 18., und Donnerstag, 19. April, Josef Hader mit „Hader muss weg“ zu Gast; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Am Samstag, 21. April, folgt um 19 Uhr die Rap-Operette „Models - Muskeln – Millionäre“ rund um eine verrückte Familie, die sich einem übertriebenen Körperkult hingibt. Eine weitere Aufführung gibt es am Freitag, 27. April, ebenfalls um 19 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und www.bih.at.

Im Theater Forum Schwechat präsentiert Thomas Stipsits am Mittwoch, 18., und Donnerstag, 19. April, sein Kabarett-Programm „Griechenland. Die Legende des heiligen Trinkers“; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Am Montag, 23. April, verspricht der aus Menschen mit besonderen Beeinträchtigungen gebildete Zirkus Niederösterreich „Sensationen, Attraktionen und jede Menge Komplikationen …“; Beginn ist um 19 Uhr. Für Schulen wiederholt werden die artistischen Kunststücke des Projekts der Tageseinrichtung Zwettl am Dienstag, 24. April, um 9 und 10.30 Uhr. Ebenfalls am Dienstag, 24. April, folgt um 20 Uhr noch die Eigenproduktion „Dienstag nach Vorschrift“. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und www.forumschwechat.com.

Im Landestheater Niederösterreich lesen Angela Winkler und ihre mit dem Down-Syndrom geborene Tochter Nele, ebenfalls Schauspielerin, am Donnerstag, 19. April, um 19.30 Uhr Märchen von Hans Christian Andersen. Am Freitag, 20. April, folgt um 9 Uhr die Premiere von Rudyard Kiplings „Das Dschungelbuch“ (Buch und Musik: Clemens Handler und Gernot Kogler; Regie: Claudia Bühlmann). Folgetermine des Gastspiels des Theaters mit Horizont: am 20. April um 10.45 und 16 Uhr, am 21. April um 16 Uhr sowie am 2., 3., 4. und 31. Mai jeweils um 9 und 10.45 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-55, e-mail karten@landestheater.net und www.landestheater.net.

In den Stadtsälen Traiskirchen ist am Donnerstag, 19. April, um 20 Uhr Joesi Prokopetz mit „Ansichten eine Klons“ zu sehen. Am Dienstag, 24. April, folgt um 19 Uhr der Vortrag „Die Kunst richtig gut auszusehen“ der Farb- und Stilberaterin Eva Maria Rimpler. Nähere Informationen und Karten unter 05/0355-308 bzw. 309.

„Wir - schwierig“ heißt es am Donnerstag, 19. April, im Congress Casino Baden, der Kabarett-Abend von Günter Paal beginnt um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Congress Casino Baden unter 02252/444 96-444, e-mail tickets.ccb@casinos.at und www.ccb.at.

Die NÖ Landesakademie in St. Pölten lädt am Freitag, 20. April, um 10 Uhr zum Vortrag „Albanien auf dem Weg zur Demokratie“ von Dr. Gilman Ethem Bakalli, Abgeordneter der Demokratischen Partei im Parlament der Republik Albanien. Nähere Informationen beim Zentrum Ost-/Südosteuropa der NÖ Landesakademie unter 02742/294-17408, Dr. Ilona Slawinski, und e-mail ilona.slawinski@noe-lak.at.

Im Theater am Steg in Baden spielt der Loser Kulturverein anlässlich des 300. Geburtstages von Carlo Goldoni am Freitag, 20. April, um 20 Uhr die Komödie „Der herzensgute Unwirsch“. Nähere Informationen und Karten unter 0676/5370226.

Ebenfalls im Theater am Steg in Baden präsentiert das Theater Heuschreck am Samstag, 21. April, um 15 Uhr das für Kinder zwischen drei und zehn Jahren geeignete Musical „Das Lied der Schmetterlinge“. Nähere Informationen und Karten beim Ticketservice Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Die Biondekbühne Baden spielt am Samstag, 21., und Sonntag, 22. April, jeweils um 19 Uhr im BG/BRG Biondekgasse „Wut“, eine Produktion der Gruppe Fresco unter der Leitung von Helga Kreisberger. Nähere Informationen bei der Biondekbühne unter 0676/793 97 85, e-mail monika@biodenkbuehne.at und www.biondekbuehne.at.

Am Samstag, 21. April, ist auch um 20 Uhr im Theater des Tanzstudios Maar in Perchtoldsdorf „Wie die Tiere", das neue Tanzkabarett-Solo von Christoph Dostal nach Wolf Haas, zu sehen (Regie: Petra Dobetsberger). Nähere Informationen und Karten unter 01/8693370.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, wird am Sonntag, 22. April, um 18 Uhr die Erfolgskomödie „Der Witwenclub (The Cemetery Club)“ von Ivan Menchell aus dem Vorjahr wieder aufgenommen (Regie: Ewald Polacek). Folgetermine: 24., 26. und 27. April, jeweils um 20 Uhr; nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Im Rahmen des Wiener Neustädter Kabarettfrühlings gastieren am Dienstag, 24., und Mittwoch, 25. April, Die Hektiker mit „Silberhochzeit" im Stadttheater; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten u. a. im Stadttheater Wiener Neustadt unter 02622/295 21 und www.kabarettfruehling.com.

Ebenfalls am Dienstag, 24. April, beginnt Fellnerhof in Krems der Vortragszyklus „Mittelalterliches Krems“ in Zusammenarbeit zwischen der Volkshochschule Krems, dem WEINSTADTmuseum der Stadt Krems und dem Institut für Realienkunde des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Der erste Abend widmet sich „Werden – Wesen – Wertigkeiten“ und wird von Dr. Helmut Hundbichler gestaltet. Die weiteren Teile: „Die Herren der Zeit und der Ordnung“ (Dr. Elisabeth Vavra) am 8. Mai, „Körper und Kleidung“ (Mag. Kornelia Holzner-Tobisch) am 15. Mai und „Zwischen Kirche, Rat- und Gasthaus – Orte der Kommunikation“ (Dr. Gertrud Blaschitz) am 22. Mai; Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Volkshochschule Krems unter 02732/857 98 und e-mail info@vhs-krems.at.

Schließlich feiert am Dienstag, 24. April, um 19.30 Uhr im Stadttheater Mödling Felix Mitterers „Stigma“ Premiere (Bearbeitung: Krista Posch). Folgetermine: 26. bis 28. April und 1. Mai, jeweils um 19.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Stadttheater Mödling unter 02236/429 99, e-mail tzf@gmx.net, www.stadttheatermoedling.at und www.theaterzumfuerchten.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung