12.04.2007 | 14:27

Neuer Turnsaal in Haslau-Maria Ellend

Rund 1,1 Millionen Euro Errichtungskosten

Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi und Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner eröffnen morgen, Freitag, 13. April, um 10 Uhr in Haslau-Maria Ellend (Bezirk Bruck an der Leitha) einen neuen Turnsaal, der an die Volksschule angebunden ist.

Die Errichtungskosten für den Turnsaal betragen rund 1.085.000 Euro. Der NÖ Schul- und Kindergartenfonds anerkannte Kosten von 508.800 Euro und bezahlt eine Beihilfe von 101.800 Euro, dazu kommen noch zusätzlich Gesamtzinsen von 53.938,08 Euro.

Der Turnsaal ist 405 Quadratmeter groß, die Nebenräume umfassen Duschen, Garderoben, ein Lehrer- und ein Arztzimmer, die Haustechnik, einen Geräteraum und eine Aula mit insgesamt 306 Quadratmetern Fläche. Im Obergeschoss wurde eine Tribüne errichtet. Die Volksschule Haslau an der Donau hat derzeit 87 SchülerInnen.

Weitere Informationen: Telefon 02232/802 50.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung