12.04.2007 | 09:51

Hochwasser-Einsatzübung am Ratzersdorfer See

NÖ Wasserretter proben diesen Samstag für den Ernstfall

Der Landesverband NÖ der Österreichischen Wasser-Rettung (ÖWR) veranstaltet am Samstag, 14. April, am Ratzersdorfer See in St. Pölten eine Hochwasser-Einsatzübung. Diese Übung, die von 7.30 bis 16 Uhr stattfindet, wird in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Bundesheer durchgeführt; demgemäß kommt dabei auch ein Hubschrauber zum Einsatz, der gegen 9 Uhr auf der Seezunge landen wird.

Die Übung ist in insgesamt vier Trainingsmodule unterteilt, wobei unter anderem geübt wird, wie Unfallopfer aus dem Wasser gerettet und anschließend versorgt werden. Zudem wird die Absetzung von Wildwasser-Rettern aus dem Helikopter sowie deren Aufnahme aus dem fahrenden Boot geprobt.

Die Österreichische Wasser-Rettung existiert seit 1957, seit 1960 gibt es auch einen eigenen Landesverband für Niederösterreich (ÖWR NÖ). Niederösterreich verfügt über sieben Abschnittsleitungen, elf Einsatzgruppen bzw. rund 1.000 Mitglieder, von denen etwa 300 aktiv sind. Pro Jahr werden in allen Sparten ca. 200 Einsätze, mehr als 4.000 Einsatzstunden und rund 8.500 Aus- und Fortbildungsstunden absolviert. Die ÖWR NÖ verfügt über fünf Einsatzfahrzeuge und acht Einsatzboote.

Nähere Informationen: ÖWR NÖ Gerhard Karner, Telefon 02742/333-2530, e-mail gerhard.karner@st-poelten.gv.at, www.wasser-rettung.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung