10.04.2007 | 11:38

„Literatur & Wein“ ab 12. April auf Stift Göttweig

9. Auflage des Internationalen Kulturenfestivals

Mit einem illustren Aufgebot an AutorInnen, MusikerInnen und Weingütern wartet das 9. Internationale Kulturenfestival „Literatur & Wein“ vom 12. bis 14. April auf Stift Göttweig auf. Den Auftakt macht am Donnerstag, 12. April, ab 20 Uhr im Panoramasaal des Stiftes die 13. Folge der Literaturhaus-Reihe „Transflair“: Zum Thema „Wieviele Welten braucht der Mensch?“ lesen bzw. sprechen der in Teheran geborene und in Deutschland lebende Autor Said und der österreichische Schriftsteller Karl-Markus Gauss; den Abend komplettiert die russische Geigerin Natasha Korsakova.

Am Freitag, 13. April, wird im Brunnensaal des Stiftes der literarische Teil von Thomas Glavinic („Die Arbeit der Nacht“), Ilma Rakusa, Klaus Merz, Katharina Faber, Ilija Trojanow und Daniel Glattauer („Gut gegen Nordwind“) bestritten, die Musik kommt von der Wiener Tschuschenkapelle; Beginn ist um 18 Uhr. Am Samstag, 14. April, eröffnet – ebenfalls im Brunnensaal – um 18 Uhr Heinz Janisch den literarischen Reigen, gefolgt von Thomas Stangl („Ihre Musik“), Margit Hahn („Totreden“), Terézia Mora, Susanne Scholl und Franz Schuh. Dazu kommt das Wienerlied-Duo Die Strottern, unterstützt von Doris Windhager und Walther Soyka.

Ergänzt wird „Literatur & Wein“ mit einem „Literatur-Frühstück“ am Samstag, 14. April, im Unabhängigen Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein, bei dem ab 11 Uhr bei freiem Eintritt Klaus Zeyringer, Ilija Trojanow und Ilma Rakusa zum Thema „Wie kann man über Literatur schreiben?“ diskutieren.

Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/2884 und 0664/432 79 73, e-mail ulnoe@ulnoe.at, www.literaturundwein.at und www.ulnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung