06.04.2007 | 10:04

Land NÖ unterstützt Auslands-Praktikum Jugendlicher

Bis zu 400 Euro für Reise- und Lebenshaltungskosten

Das Land Niederösterreich unterstützt Jugendliche auch bei der Suche nach einem Praktikum im benachbarten Ausland. Im Rahmen der NÖ Top-Stipendien gibt es seitens der NÖ Landesakademie eine finanzielle Unterstützung von maximal 400 Euro für jeden Jugendlichen, der sein Praktikum im benachbarten Ausland macht, um seine Reise- und Lebenshaltungskosten abdecken zu können.

Auf Initiative von Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner koordinieren das NÖ Sprach-Kompetenzzentrum, das Regionalmanagement-Büro Industrieviertel und die TOPZ-Jugendinfo Praktikumsplätze für niederösterreichische Jugendliche in den Nachbarländern.

Jugendliche, die bereits über eine 2-jährige Sprachausbildung in Tschechisch, Slowakisch oder Ungarisch verfügen, haben die Möglichkeit, Praktika in einem Unternehmen in den Nachbarländern zu absolvieren. „Dadurch eröffnen sich unseren Jugendlichen ganz tolle Chancen, ihre Sprachkenntnisse auszubauen und zu erweitern und direkt vor Ort Berufserfahrung zu sammeln und neue Kontakte zu knüpfen“, ist Mikl-Leitner überzeugt.

Für den kommenden Sommer konnten bereits für 30 Schülerinnen und Schüler adäquate Praktikumsplätze in Tschechien, Ungarn und der Slowakei gefunden werden. Weitere Praktikumsplätze werden auf Anfrage interessierter Praktikanten zur Verfügung gestellt.

Informationen dazu unter www.sprachkompetenz.at, www.industrieviertel.at, www.topz.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung