27.03.2007 | 11:06

Sitzung der NÖ Landesregierung

Die NÖ Landesregierung unter Vorsitz von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann fasste heute u. a. folgende Beschlüsse:

Die Stadtgemeinde Zwettl erhält für das Projekt „Jugend-Kultur-Treff“ aus Mitteln der Stadterneuerung des Landes eine Förderung in der Höhe von 37.900 Euro.

Beschlossen wurde auch die Auflösung des Gemeinderates der Marktgemeinde Fels am Wagram. Die Neuwahl des Gemeinderates findet am 17. Juni statt.

Zur Unterstützung von Vermarktungsaktivitäten, zur Stärkung des ländlichen Raums und zur Verbesserung der Konsumentenakzeptanz heimischer Produkte sowohl im In- als auch im Ausland werden Landesmittel in der Höhe von 600.000 Euro bereitgestellt.

Die Nationalpark Donau-Auen GmbH erhält für den Betrieb des Nationalparks vom Land Niederösterreich als Gesellschafter für das Geschäftsjahr 2007 einen finanziellen Zuschuss in der Höhe von 737.253,98 Euro.

Für die Auszahlung der Zuschüsse zu den Dienstnehmer-Sozialversicherungsbeiträgen von Tagesmüttern/-vätern, die als freie DienstnehmerInnen beschäftigt werden, wurde dem NÖ Hilfswerk für das Jahr 2006 eine Förderung in der Höhe von 138.903,09 Euro zur Verfügung gestellt.

Weiters gewährte das Land dem Verein Jugend und Lebenswelt für die Durchführung des Projektes „Checkpoint – Mobiles Jugendservice“ eine Subvention in der Höhe von 120.000 Euro.

Die Caritas der Diözese St. Pölten erhält für die Hospizteams in Amstetten, Krems, Lilienfeld, St. Pölten-Stadt, St. Pölten-Land und Waidhofen an der Ybbs eine Förderung von insgesamt 87.020 Euro für das Jahr 2007.

Auch für die SOS Beratungsstelle der Caritas der Diözese St. Pölten wurde für 2007 eine Förderung in der Höhe von 73.762 Euro beschlossen.

Das Grundsatzübereinkommen und die allgemeinen Vertragsbestimmungen für das Projekt „Landesklinikum Mostviertel Amstetten-Mauer, Pavillon 6, Instandsetzung Kinder-, Jugend- und Neuropsychiatrie“ mit projektierten Gesamtkosten von 3,7 Millionen Euro wurden ebenfalls genehmigt.

Dem Verein Emmausgemeinschaft St. Pölten wurde für das gemeinnützige Beschäftigungsprojekt für das Jahr 2007 ein Zuschuss aus der Arbeitnehmerförderung von bis zu 192.717,59 Euro gewährt. Ziel des Vereines ist die Betreuung, Beherbergung, Beratung und das Arbeitstraining für auf dem Arbeitsmarkt schwer vermittelbare Personen.

Ebenso wurde dem NÖ Hilfswerk für das Projekt „Bunter Schirm“ ein Zuschuss aus der Arbeitnehmerförderung von bis zu 110.000 Euro für das Jahr 2007 bewilligt. Der Verein unterstützt Jugendliche bei der Bewältigung akuter Probleme im familiären und beruflichen Bereich.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung