23.03.2007 | 11:22

Weiterhin angespannte Lawinensituation

Plank: Von Skitouren ist abzuraten

„Die Lawinensituation bleibt in Niederösterreich auch zum Wochenende weiter angespannt. Von Skitouren ist weiterhin abzuraten“, so Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank. Zum Wochenende ist mit weiteren Schneefällen vor allem im Rax-Schneeberg-Gebiet und am Wechsel zu rechnen. Im Rax-Schneeberg-Gebiet werden in den Hochlagen bis 80 Zentimeter Neuschnee erwartet.

Der Wind hat zudem zu großen Schneeverfrachtungen in allen Lagen gesorgt. Rücken, Kuppen und offene Hängen wurden abgeweht, der Triebschnee hat sich in Rinnen und Mulden abgelagert. Die Schneedecke steht großteils unter Spannung. Am Wochenende wird mit Lawinenwarnstufe 4 gerechnet.

Auch am Samstag und am Sonntag ist erneut mit starkem Wind zu rechnen, es wird damit zu weiteren umfangreichen Verfrachtungen kommen.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung