12.03.2007 | 10:54

Erstpräsentation von „Walking Waldviertel“ in Gutenbrunn

80-minütige Diashow wird in den kommenden Monaten über 30 Mal gezeigt

Heute, 12. März, lädt Waldviertel Tourismus um 18 Uhr zur Erstpräsentation der rund 80-minütigen Diashow „Walking Waldviertel“ von und mit Reinhard Mandl ins Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn. Neben der Diashow erwarten die BesucherInnen unter anderem eine Verkostung von Waldviertler Schmankerln sowie weiterführende Informationen zu den Wanderprojekten im Waldviertel.

Die Bilder und Motive der Diashow lassen sich in die drei Themenschwerpunkte „Ausgewählte Highlights und Besonderheiten des Waldviertels“, „Weitwander-Reportage: von Horn über Zwettl ‚Im Herzen des Waldviertels’ zum Nebelstein am Kamptalseenweg 620“ und „Regional-Porträt der Wanderregion ‚Südliches Waldviertel’“ zusammenfassen.

Reinhard Mandl, Bild- und Textautor mehrerer Bildbände, produziert seit 1983 professionelle Diashows über faszinierende Reiseziele, die er im Rahmen von österreichweiten Vortragstourneen präsentiert. 2004 wurde er beauftragt, das neue Erscheinungsbild der Destination Waldviertel fotografisch umzusetzen. Im Rahmen dieser Tätigkeit entstanden mehrere Tausend Lichtbilder. „Walking Waldviertel“ wird in den kommenden Monaten noch über 30 Mal gezeigt werden, wobei 25 Präsentationen außerhalb des Waldviertels stattfinden; Stationen sind etwa Amstetten, Bad Ischl, Bruck an der Mur, Eisenstadt, Salzburg, Wels oder auch Wien. Im Waldviertel ist die Diashow noch in Heidenreichstein, Horn, Langenlois oder Zwettl zu sehen.

Nähere Informationen: Telefon 02822/541 09-0, e-mail stadler@waldviertel.or.at bzw. www.reinhardmandl.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung