12.03.2007 | 08:19

LH Pröll zur NÖ Wirtshauskultur

Wirtshäuser stehen für traditionelle Küche und bodenständige Gastlichkeit

Als ein Markenzeichen des Landes bezeichnete Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am Sonntag in der Radiosendung „Forum NÖ“ die 1994 ins Leben gerufene NÖ Wirtshauskultur. 270 niederösterreichische Wirtshäuser, vom einfachen Landgasthaus bis zum Hauben gekrönten Top-Wirt, sind bereits Mitglied der Wirtshauskultur. Diese Wirtshäuser stünden nicht nur für eine regionale und traditionelle Küche, sondern auch für Qualität und eine bodenständige und ehrliche Gastlichkeit, so Pröll.

Alljährlich ermittelt eine Fachjury im Rahmen eines landesweiten Wettbewerbes auch das beste Wirtshaus in Niederösterreich. Top-Wirt 2007 ist das Gasthaus Schmutzer in Winzendorf bei Wiener Neustadt. Das mit zwei Hauben geschmückte Gasthaus hat sich in den letzten Jahren zu einer Top-Adresse für Genießer der gehobenen wie auch regionsverbundenen Küche entwickelt.

Für Landeshauptmann Pröll sind die Top-Wirte die Aushängeschilder und vor allem die Speerspitze der niederösterreichischen Wirtshauskultur. „Mit der Auszeichnung ‚Top-Wirt’ wollen wir unsere Wirtshäuser motivieren, die traditionelle Küche weiter zu pflegen und zu erhalten“, meinte Pröll. Die Vielfalt unserer Kultur und Lebensart spiegle sich zudem in der Gastronomie wider. Außerdem unterstützen viele Wirte die Initiative „Gesünder leben in Niederösterreich“; auf den Teller kommen vorwiegend regionale, saisonale und biologisch erzeugte Lebensmittel. Pröll: „Bei unseren Wirten spürt man einfach, dass es ihnen Spaß macht, mit ihrer Kochkunst anderen eine Freude zu bereiten.“


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung