06.03.2007 | 11:44

32.000 BesucherInnen bei der „Ab Hof 2007“

„Produzent des Jahres“ kommt aus Amstetten

Gestern, 5. März, ging in Wieselburg die diesjährige Messe für bäuerliche Direktvermarkter „Ab Hof“ zu Ende. An den insgesamt vier Messetagen konnten heuer 32.000 BesucherInnen begrüßt werden, wobei größere BesucherInnengruppen auch aus Slowenien, Ungarn, der Slowakei, Schweden, Italien und Deutschland angereist waren. Bei den Bewerben, die wie jedes Jahr im Vorfeld der Messe durchgeführt worden waren, wurden in diesem Jahr insgesamt rund 2.600 Produktproben eingesandt, zahlreiche Auszeichnungen gingen dabei auch an ProduzentInnen aus Niederösterreich.

So ging etwa bei den Bewerben um das „Goldene Stamperl“ und die „Goldene Birne“ der Gesamtsieg heuer an Bernhard Datzberger-Seppelbauer aus Amstetten, der damit die Trophäe „Produzent des Jahres 2007“ mit nach Hause nehmen konnte. Die „Goldene Honigwabe“ erhielt Walter Mairhofer aus Rainfeld für seinen Waldhonig. Der „Speckkaiser in der Kategorie „Bauchspeck geräuchert“ ging an Ing. Wolfgang Ellegast aus Amstetten.

Da derzeit die Planungsarbeiten für einen Hallenneubau am Messegelände Wieselburg auf Hochtouren laufen, könnte die „Ab Hof“ bereits im kommenden Jahr mit neuen fachlichen Schwerpunkten weiter ausgebaut werden. Der im Vorjahr erstmals stattgefundene „Export“ dieser Fachmesse nach Deutschland wird auch im heurigen Jahr wieder stattfinden: Vom 23. bis 25. November geht in Karlsruhe die zweite Ausgabe der „Ab Hof – Deutschland“ über die Bühne, zeitgleich mit der „Europäischen Spargel- und Erdbeerbörse“. Im Vorjahr verzeichnet diese Messeereignis über 7.000 BesucherInnen.

Nähere Informationen: Mag. Dieter Gröbner, Telefon 07416/502-22, www.messewieselburg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung