05.03.2007 | 11:37

Firma Teufelberger investiert in Niederösterreich

Gabmann: Wichtiger Impuls für Wirtschaftsstandort

Als Unternehmen mit großer wirtschaftlicher Bedeutung für die Region, insbesondere für die Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen, bezeichnete Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann heute, 5. März, bei einer Betriebsbesichtigung das erfolgreiche Seilwerk der Firma Teufelberger in St. Aegyd am Neuwalde. Die laufende Expansion dieses Unternehmens sei ein wichtiger Impuls für den Wirtschaftsstandort Niederösterreich, diene der Entwicklung wettbewerbsfähiger Produkte und stelle einen großen Schritt für die Technologieentwicklung des Landes dar. Ziel sei es, den niederösterreichischen Unternehmen ein breites Spektrum an Unterstützungen für ihre Aktivitäten anzubieten, um die Erfolge im Export in neue heimische Arbeitsplätze umzuwandeln.

Die Unternehmensgruppe Teufelberger ist ein führender Betrieb in den Geschäftsbereichen Stahlseile und synthetische Fasern. Der Standort in St. Aegyd am Neuwalde exportiert Tragseile für Staudammprojekte in die ganze Welt. Mittlerweile beschäftigt der Konzern in seinen Niederlassungen mehr als 600 Mitarbeiter. Erst kürzlich konnten durch Investitionen 20 neue Arbeitsplätze in St. Aegyd am Neuwalde geschaffen werden. Insgesamt beschäftigt Teufelberger in Niederösterreich rund 60 Mitarbeiter. In den nächsten Jahren sind an diesem Standort Investitionen in der Höhe von 6 Millionen Euro geplant. Der Exportanteil des Unternehmens beträgt 85 Prozent. Die Hauptexportländer sind Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Schweiz und die USA.

Nähere Informationen: ecoplus, Mag. Ursula Grabner, Telefon 01/513 78 50-24, www.teufelberger.com, www.ecoplus.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung