02.03.2007 | 10:00

„Theater 82er Haus“ in Gablitz startet in die Frühjahrssaison

„Ansichtssachen“ und weitere 10 Aufführungen

Mit einer von Caroline Frank und Hannes Muik unternommenen Suche nach „Ansichtssachen“ über Liebe, Tod, Wünsche und Träume sowie dem Zusammenhang, was Prinzessinnen und Zorros damit zu tun haben, startet das „Theater 82er Haus“ in der Marktgemeinde Gablitz am Sonntag, 4. März, um 18 Uhr in die diesjährige Frühjahrssaison. Insgesamt wird die „Bühne im Wienerwald“ in diesem Frühling bis zum 17. Juni an 21 Abenden bespielt. Auf dem Programm stehen dabei Kabarett, Theaterstücke und natürlich Musicals.

Das „Theater 82er Haus“ wurde Ende der achtziger Jahre als Kleinbühne eingerichtet. Von 1948 bis 1968 war in den Räumlichkeiten des heutigen Theaters in der Linzerstraße 82 das „Tonkino Gablitz“ beheimatet. Die Realisierung des Theater-Projektes gelang durch finanzielle Hilfe des Landes Niederösterreich, der Marktgemeinde Gablitz sowie privater SponsorInnen. Die offizielle Eröffnung des Theaters fand im Jahr 1994 statt.

Nähere Informationen: Verein New Stage Company, Telefon 0664/243 64 65, e-mail office@theater82erhaus.at, www.theater82erhaus.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung