26.02.2007 | 10:38

„Tag der Kremser“ am 2. März im Weingut der Stadt Krems

Kapazität konnte um 150.000 Liter gesteigert werden

Am Freitag, 2. März, lädt die Stadt Krems zu einem Tag der offenen Tür in die modernisierten Räumlichkeiten des Weinguts der Stadt, das sich nach dem Umbau nun in einem zeitgemäßen Outfit präsentiert. An diesem „Tag der Kremser" haben alle Interessenten die Möglichkeit, die mit großzügiger Belichtung und einer gemeinsamen Formsprache neu gestalteten Räume zu besichtigen, erlesene Tropfen zu verkosten und sich von der Qualität der Weine zu überzeugen.

Notwendig geworden ist die bauliche Adaptierung durch die hohen Qualitätsansprüche und die Expansion des Betriebes unter der Leitung von Fritz Miesbauer, dem es gemeinsam mit einem jungen Team gelungen ist, frischen Wind in die traditionsreichen Gemäuer zu bringen und die dynamische Entwicklung voranzutreiben. Durch den Ausbau im Keller konnte die Kapazität um 150.000 Liter gesteigert werden; der modern gestaltete Verkostraum bietet bis zu 40 Personen Platz.

Am Tag der offenen Tür stehen zwischen 14 und 18 Uhr Führungen durch das Presshaus und die neuen Kellerräumlichkeiten auf dem Programm. Wer bei der Verkostung der ausgewählten Weine auf den Geschmack gekommen ist und noch am „Tag der Kremser“ sechs Flaschen Wein kauft, bekommt als Draufgabe eine Flasche „GV Lössterrassen 2006“ gratis dazu.

Nähere Informationen beim Magistrat Krems unter 02732/801-223, Gabriele Heindl, e-mail presse@krems.gv.at und www.krems.gv.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung