16.02.2007 | 10:47

Fastenzeit und Ostern im Klösterreich

„Sinn.Freude.Kultur“ mit Exerzitien, Fasten und Passionskonzerten

Unter dem Motto „Sinn.Freude.Kultur“ kann man in den Klöstern und Stiften des Klösterreichs die Kartage und das Osterfest miterleben und mitfeiern. Besonders in Niederösterreich bereiten dabei spezielle Einkehrtage und Exerzitienangebote, Fastenkurse und Passionskonzerte auf das Geschehen in der „Heiligen Woche“ vor.

Zur Einstimmung auf das Osterfest bietet etwa das Kloster Pernegg ab 26. Februar Heilfasten und ab 23. März eine Fastenrunde an. Exerzitienkurse stehen in den Stiften Göttweig (ab 20. Februar), Zwettl (ab 26. März), Geras und Seitenstetten auf dem Programm. In den Stiften Heiligenkreuz und Seitenstetten laden die Mönche ein, im Kloster Ruhe und Stille zu finden und das Osterfest gemeinsam zu feiern.

Besonders feierlich begangen werden die Gottesdienste der Karwoche und der Osternacht in den Stiften Altenburg, Göttweig, Heiligenkreuz, Herzogenburg, Klosterneuburg, Seitenstetten und Zwettl. Unter den Passionskonzerten hervorzuheben ist jenes der Altenburger Sängerknaben gemeinsam mit dem Jugendchor der Fukoshima Choral Association aus Japan am 25. März in der Stiftskirche. Zudem gestalten nur noch bei den Benediktinern von Altenburg Sängerknaben die gesamte Liturgie der „Heiligen Woche", in die auch der „Garten der Religionen" einbezogen ist.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm bei Klösterreich/ITA Hermann Paschinger unter 02735/5535-0, e-mail info@kloesterreich.at und www.kloesterreich.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung