14.02.2007 | 09:24

„Volkskultur Niederösterreich“ lädt zu acht Seminaren

Erste Veranstaltung startet noch in dieser Woche

Die „Volkskultur Niederösterreich“ bietet auch im heurigen Jahr wieder eine Reihe von Seminaren und Sommerworkshops an, zu denen sich Interessierte ab sofort anmelden können.

Das erste entsprechende Seminar gehört zur Reihe „Hast du Töne?“ und wird noch in dieser Woche, konkret vom 16. bis 18. Februar, am Bruckerhof in Puchberg am Schneeberg abgehalten. Am 10. und 11. März steht dann bei der in der Bildungswerkstatt Mold abgehaltenen „Tanzmusikantenschulung“ das Aufspielen zum Tanz im Mittelpunkt des Interesses.

Vom 7. bis 10. Juni folgen ebenfalls im Rahmen von „Hast du Töne?“ im Bühnenwirtshaus Juster in Gutenbrunn zum mittlerweile sechzehnten Mal die „BordunMusikTage“. Dabei können Anfänger, Fortgeschrittene und Laien, aber auch Profis in die Welt des Bordun hineinschnuppern; Schwerpunkt ist dabei das Spiel im Ensemble.

In die Welt des traditionellen Handwerks können vom 8. bis 14. Juli die TeilnehmerInnen des Seminars „Von Farben und Fäden“ eintauchen, das auf Schloss Ottenschlag abgehalten wird. Im selben Zeitraum wird für alle, die gerne eine Woche lang musizieren wollen, neuerlich im Rahmen von „Hast du Töne?“ auf Schloss Zeillern eine „MusikantenWoche“ abgehalten, in deren Mittelpunkt die traditionelle österreichische Volksmusik steht.

Vom 12. bis 19. August lädt die Volkskultur dann alle interessierten Jugendlichen ab 15 Jahren zur 32. Jugendsingwoche ins Kloster Pernegg, vom 18. bis 22. August geht es im Rahmen der „SommerTanzTage“ über die Grenzen Niederösterreichs hinaus – Tanzneulinge wie Tanzerprobte sind eingeladen, fünf Tage lang am Grundlsee zu tanzen, zu singen und zu musizieren. Zudem besteht hier die Möglichkeit zum Schwimmen und Wandern.

Den Abschluss der bisher für dieses Jahr fixierten Seminarveranstaltungen der „Volkskultur Niederösterreich“ bildet schließlich vom 12. bis 14. Oktober ein Volksmusikseminar in Vitis, das heuer zum dritten Mal abgehalten wird.

Nähere Informationen: Volkskultur Niederösterreich, Telefon 02275/4660, www.volkskulturnoe.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung