01.02.2007 | 10:56

Zur Zukunft der Region NÖ-Mitte

Impulsabend mit Zukunftsforscher Matthias Horx

Im Zuge seiner Generalversammlung lud der Regionale Entwicklungsverband (REV) NÖ-Mitte kürzlich gemeinsam mit der Uniqa Niederösterreich zu einem Impulsabend mit dem Zukunftsforscher Matthias Horx in die Bühne im Hof in St. Pölten. Mehr als 350 ZuschauerInnen folgten der Einladung zu der Veranstaltung, die zugleich den Startschuss für das Projekt „Auf dem Weg zum Selbst“ markierte.

„Wir spüren, dass der Boom der Technologien langsam den Zenit überschreitet, in den Vordergrund treten Soft skills, Bildung, Entwicklung und Adaption als Zeichen des Menschen für seine Anpassungsfähigkeit“, betonte dabei Horx. Noch bis vor kurzem gültige Werte würden sich ändern, das Leben werde flexibler, die Grenzen zwischen Arbeitsplatz und Privatleben würden zunehmend verschwinden - „home become work, work become home“, so die Prognose für die Arbeitswelt.

Weiters referierte der Zukunftsforscher über die permanent steigende Lebenserwartung der Informationsgesellschaft. Ein immer größerer Teil des Konsums verlagere sich zu der „Best Age“ Generation, die durch den so genannten „Selfness Megatrend“ definiert werde. Das bedeute, dass die „Golden Oldies“, bedingt durch höhere Lebenserwartung und bessere medizinische Versorgung, ihr Leben selbst in die Hand nehmen und erleben möchten.

Nähere Informationen beim REV NÖ-Mitte unter 0676/81 22 03 38, Dipl.Ing. Carolina Burger, e-mail burger@noe-mitte.at und www.noe-mitte.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung