29.01.2007 | 13:34

Ausbau und Intensivierung von „Women-network”

Mikl-Leitner: Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Im NÖ Landhaus in St. Pölten fand heute Vormittag im Beisein von Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner und Wirtschaftskammer NÖ-Präsidentin Sonja Zwazl das erste „Women-network Business-Frühstück” statt.

„Frauen prägen die Wirtschaftswelt von morgen. Mit dem umfassenden Angebot von ‚woman-network’, mit dem Frauensolidarität im wahrsten Sinn des Wortes geprägt wird, und den neuen Initiativen wie etwa dem Besuchsmentoring-System, werden wir junge Frauen gezielt auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen“, betonte dabei Landesrätin Mikl-Leitner.

Zwazl brachte ihre Freude über die gute Akzeptanz der „Women-network“-Angebote zum Ausdruck: „Frauen müssen dazu stehen dürfen, sich auch selbst weiter zu entwickeln, und es müssen Initiativen gesetzt werden, die Frauen dies erleichtern“, so Zwazl. Dies werde auch durch die Tatsache veranschaulicht, dass im Jahr 2006 der Frauenanteil bei den Firmengründungen österreichweit bei 36 und in Niederösterreich bei 40 Prozent lag, betonte Zwazl.

Als prominente Gäste des heutigen ersten „Business-Frühstücks“ fungierten unter anderem die erfolgreiche niederösterreichische Gastwirtin Ulli Amon-Jell und Maria Angeles Castellanos Hiedler, ihres Zeichens Konsulin von Paraguay und Winzerin des Weinguts Hielder/Kamptal. Die Damen berichteten dabei über ihre eigene Berufslaufbahn, ihre Marketingstrategien und gaben den Anwesenden Tipps und Empfehlungen für den eigenen beruflichen Werdegang.

Das „Women-network“ wurde vor acht Jahren von Landesrätin Mikl-Leitner und Wirtschaftskammer-Präsidentin Zwazl ins Leben gerufen und etablierte sich in der Folge als hilfreiche Initiative für niederösterreichische Frauen, die den Schritt zum eigenen Unternehmen planen oder bereits selbstständig sind.

Durch eine neue Kooperation soll dieses Network nun auf eine breitere Basis gestellt werden. Konkret kam es zur Erweiterung um drei neue Bausteine: um die so genannte „Business-Frühstücks-Reihe“, die Einführung eines „Besuchsmentorings“ und von „Schlüssel-Seminaren“. Letztere sollen insbesondere das bisherige Angebot der Kleinstunternehmerinnen-Akademie ergänzen. Das genaue Angebot des Netzwerkes sowie sämtliche damit in Zusammenhang stehende Termine können auf der Homepage www.women-network.at eingesehen werden.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Frauenreferat, Maria Rigler, Telefon 02742/9005-13309, e-mail maria.rigler@noel.gv.at, www.women-network.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung