24.01.2007 | 09:51

Anfang Februar wieder Hausbaumesse in Krems

Rund 120 Firmen präsentieren Altbewährtes und Neuheiten

„Zuerst schauen, dann bauen“, lautet das Motto der diesjährigen Kremser „Häuslbauermesse“. Diese Veranstaltung findet bereits zum achten Mal statt, diesmal von Freitag, 2., bis Sonntag, 4. Februar, jeweils von 10 bis 18 Uhr auf dem Kremser Messegelände.

Auf über 4.000 Quadratmetern Fläche bieten rund 120 Firmen kompakte und innovative Fachinformationen für private Kunden und Bauherren, aber auch für Handel und Handwerk, für Dienstleister und Industrie an. Die BesucherInnen der Hausbaumesse finden hier eine variantenreiche Palette an Altbewährtem und Neuheiten für Haus- und Wohnungsbau, fürs Renovieren, Sanieren, Finanzieren und Energiesparen. Das Produktangebot reicht von Türen, Fenstern und Treppen über Heizungsanlagen und Dämmstoffen bis zu kompletten Hausbausystemen. Auch dem Thema Energie wird heuer wieder besonderes Augenmerk geschenkt.

Nach dem großen Erfolg im Vorjahr wird auch 2007 das Angebot rund um Feng Shui mit Beratung und Vorträgen einen eigenen Schwerpunkt bilden. Hier findet man u. a. Antworten auf die Fragen „Wie können Räume durch Farbe aufgewertet werden?“ oder „Wirkt sich Architektur auf die Seele aus?“

Weitere Informationen: www.hausbaumesse.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung