11.01.2007 | 13:35

Neues Buch der Niederösterreicherin Gundula Walterskirchen

Präsentation des Werks am 13. Jänner in St. Pölten

In der Buchhandlung „Thalia“ in St. Pölten wird am Samstag, 13. Jänner, das neue Buch „Die Österreichische G’sellschaft. Satirische Einblicke und Ausblicke“ der gebürtigen Niederösterreicherin Gundula Walterskirchen präsentiert. Die Buchpräsentation, bei der SchauspielerInnen wie Michaela Ehrenstein, Anita Kolbert, Robert Ritter oder auch Johannes Wolf Texte aus dem Buch zu Gehör bringen, beginnt um 16 Uhr.

Die Autorin entführt ihre LeserInnen in dem Buch mit beißendem Humor und Ironie auf einen Streifzug durch die österreichische Gesellschaft. Einblicke in die Welt des „Hacklers“ werden dabei ebenso gewährt wie in die elitäre Welt des abgeschafften Adels, des „aussterbenden“ Bauern und des Bürgertums.

Gundula Walterskirchen ist promovierte Historikerin und Journalistin und widmete sich bisher vor allem Themen der österreichischen Zeitgeschichte und des österreichischen Adels. Bisherige Werke sind etwa „Der verborgene Stand“ und „Blaues Blut für Österreich“; Walterkirchens Biografien über Fürst Ernst Rüdiger Starhemberg und Engelbert Dollfuß wurden Bestseller. Die in ihrem neuesten Buch zu findenden Zeichnungen stammen von Markus Szyszkowitz, der unter anderem als Cartoonist für österreichische Tageszeitungen tätig ist. Das 264 Seiten starke Buch „Die Österreichische G’sellschaft“ ist im „Amalthea Verlag“ erschienen.

Nähere Informationen: Telefon 02742/314 90, e-mail p.kaiser@thalia.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung