11.01.2007 | 10:05

„Citynet – Städte in der Grenzregion“

Neue Broschüre des Regionalmanagements Industrieviertel

„Citynet – Städte in der Grenzregion“ nennt sich eine neue Broschüre des Regionalmanagement-Büros Industrieviertel, die Beschreibungen, Statistiken und Entwicklungsschwerpunkte von 48 ausgewählten Städten in der Grenzregion Österreich/Ungarn enthält. „Citynet“ wird von der EU (INTERREG IIIa), dem Land Niederösterreich über die Stadterneuerung sowie aus Mitteln des REVI gefördert.

Mit der neuen Broschüre ist erstmals eine übersichtliche und vergleichbare Darstellung der regionalen Zentren im Grenzraum gegeben. Durch die vergleichbaren Städteprofile soll eine Standortbestimmung ermöglicht werden, wo man im Vergleich zu anderen steht, wo es gemeinsame Interessen gibt, wie andere Städte für ihre BewohnerInnen optimale wirtschaftliche, kulturelle, soziale und ökologische Lebensbedingungen schaffen bzw. wie grenzüberschreitende Allianzen gebildet und die Region insgesamt für den Wettbewerb mit den Metropolen gestärkt werden kann.

Als „Citynet“-Angebote sind für die Städte im Netzwerk ein Standortkatalog mit der Publikation der Entwicklungsschwerpunkte der Städte im Grenzraum sowie Entwicklungsworkshops zu den Themen Umwelt, Erneuerbare Energie, Bildung, Stadtmarketing, Tourismus, Zukunftstechnologien und BürgerInnenservice nutzbar. Der Ausbau des Städtenetzwerks zu einer grenzüberschreitenden Plattform für Kooperationen soll zu einem Erfahrungsaustausch über die Grenze, einer möglichen Einbindung in transnationale Projekte und gemeinsamen Folgeprojekten beitragen.

Nähere Informationen und die „Citynet“-Broschüre beim Regionalmanagement-Büro Industrieviertel unter 02622/271 56, Heide Marie Reiner, e-mail office@industrieviertel.at und www.citynet.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung