03.01.2007 | 09:40

Viersprachiges Holzlexikon ist online

Gabmann betont Vorbildwirkung des Projekts für andere Branchen

Ein viersprachiges Online-Lexikon für Holz-Fachbegriffe und ein Dolmetscher-Pool unter www.holzsprache.info sind die zentralen Ergebnisse des EU-kofinanzierten Projekts „Interkulturelles Management – Standards für eine länderübergreifende Zusammenarbeit“. Die dabei verwirklichte neuartige Sprachdatenbank wurde kürzlich von Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann präsentiert und steht der Holzbranche in Niederösterreich, Ungarn, Tschechien und der Slowakei zur Verfügung. Dieses Projekt wurde vom Holz-Cluster Niederösterreich gemeinsam mit ausländischen Partnern erarbeitet und ist in seiner Art einzigartig, da das datenbankbasierte Lexikon die wichtigsten Fachbegriffe der gesamten Wertschöpfungskette umfasst, übersetzt und auch beschreibt.

Für Gabmann soll dieses Lexikon auch für andere Branchen Vorbildwirkung haben. Damit werde nicht nur die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen der Holzbranche diesseits und jenseits der Grenzen erleichtert, sondern auch die Basis für ein noch erfolgreicheres internationales Agieren heimischer Betriebe gelegt. Wirtschaftlicher Erfolg auf nationaler und internationaler Ebene sichere langfristig regionale Arbeitsplätze, stärke den Standort Niederösterreich und festige so die Klein- und Mittelunternehmen einer Branche, die gerade wieder verstärkt Aufwind erhält, zeigte sich Gabmann überzeugt.

Zur besseren Bewirtschaftung der heimischen Wälder hat auch die Landes-Landwirtschaftskammer NÖ kürzlich die Aktion „Waldservice NÖ“ intensiviert. Diese Kooperation zur besseren Holzmobilisierung besteht aus den Forstabteilungen des Landes und der Kammer, dem Maschinenring NÖ und dem NÖ Waldverband. Ziel dieser Initiative ist es, den Waldeigentümern mehr Gewinn aus den Wäldern zu sichern und zusätzliches Holz auf den Markt zu bringen. In diesem Zusammenhang werden in den nächsten Jahren bis zu 500 hoch spezialisierte Forstarbeiter ausgebildet.

Nähere Informationen: www.holzcluster-noe.at, www.holzsprache.info.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung