14.08.2006 | 10:19

Theater, Kabarett und Lesungen

Von „Indien“ bis „Freud am Sonntagvormittag“

Im Wald4tler Hoftheater in Pürbach feiert am Mittwoch, 16. August, um 20.15 Uhr Josef Haders und Alfred Dorfers Satire „Indien“ Premiere (Regie: Alois Gallé); es spielen Stefan Matousch, Andreas Puehringer u. a. Wiederholt wird die Produktion des Kulturzentrums Schloss Wildon am Donnerstag, 17., und Freitag, 18. August, um jeweils 20.15 Uhr. Ab Dienstag, 22. August, steht dann Neil Simons Komödie „Barfuss im Park“ auf dem Programm (Regie: Viktoria Schubert). Gespielt wird bis 3. September, jeweils von Dienstag bis Sonntag um 20.15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Wald4tler Hoftheater Pürbach unter 02853/784 69, e-mail wki@w4hoftheater.co.at und www.w4hoftheater.co.at.

Am Mittwoch, 16. August, setzt auch das Theater am Steg in Baden seinen literarischen Veranstaltungszyklus der Evangelischen Gemeinde mit Poesie und Prosa unter dem Titel „Evas ungewaschene Kinder“ fort. Eintritt: freie Spenden; nähere Informationen bei der Kulturabteilung Baden unter 02252/868 00-232.

„Der Geizige“ von Jean Baptiste Molière hat am Freitag, 18. August, um 20 Uhr auf Schloss Riegersburg Premiere. Gespielt wird auch am 19., 25. und 26. August jeweils um 20 Uhr sowie am 20. August als Familienvorstellung um 15 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Riegersburger Schlosstheater unter 0676/508 92 16, e-mail office@schlosstheater.at und Riegersburger-Schlosstheater@gmx.at sowie www.schlosstheater.at.

Ebenfalls am Freitag, 18. August, sind um 20 Uhr in der Alten Hofmühle Hollabrunn im Rahmen des Kultursommers Hollabrunn die Comedy Hirten (Gernot Kulis, Rolf Lehmann, Peter Moizi, Marion Pet und Herbert Haider) zu Gast. Nähere Informationen bei den Freizeitbetrieben Hollabrunn unter 02952/3335 bzw. 0676/771 97 05, Ingrid Fasching, e-mail fasching@hollabrunn.noe.gv.at und www.wein4tel.at/kultursommer. Karten im Stadtsaalbüro unter 02952/3335 und e-mail fbh@hollabrunn.noe.gv.at.

Unter dem Titel „Das Lächeln einer Sommernacht“ präsentiert das TAM, Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, am Samstag, 19. August, um 19.30 Uhr im Hof des Gründerhauses der „Waldviertler Sparkasse von 1842“ in Waidhofen an der Thaya eine szenische Lesung mit Texten über Liebe, Lust und Leidenschaft von Shakespeare bis Turrini. Karten unter 02842/505; nähere Informationen beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und www.tam.at.

Schließlich lädt Helga David im Rahmen ihrer heurigen Schnitzler-Inszenierungen von „Große Szene" und „Ein empfindsamer Mensch" am Thalhof in Reichenau am Sonntag, 20. August, um 11 Uhr zu einer Sigmund Freud-Lesung unter dem Titel „Freud am Sonntagvormittag". Nähere Informationen unter www.content-event.at, Karten unter 02662/430 06.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung