21.08.2006 | 13:01

Herbstfestival „PROJEKT:natur“ startet am 25. August

Eröffnung durch LR Sobotka in Seitenstetten

Im Stiftsgarten von Seitenstetten (bei Schlechtwetter im Sommerrefektorium) wird Landsrat Mag. Wolfgang Sobotka am Freitag, 25. August, um 19.30 Uhr das diesjährige Herbstfestival „PROJEKT:natur“ der Region rund um Waidhofen an der Ybbs eröffnen. Beim Eröffnungskonzert spielt Quadriga Consort unter Nikolaus Newerkla Alte Musik unter dem Titel „Fine Flowers in the Valley“.

Danach erwarten die Besucher bis 24. November weitere 13 ausgewählte Veranstaltungen mit einer Reihe prominenter Künstler wie Jordi Savall, Peter Simonischek, Willi Resetarits u. a. Spielorte sind neben dem Stift Seitenstetten das Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs, Schloss Seisenegg, die Eybl Schmiede in Ybbsitz, die Kirchen von Kanning, Konradsheim, St. Michael, St. Aegyd und Sonntagberg sowie die Klosterkirche und der Rabenstadl in Waidhofen an der Ybbs.

So präsentieren Gerti Drassl, Rudi Palla und der Ybbstaler Stubendreigesang am Sonntag, 27. August, um 16 Uhr bei der Alten Linde am Rabenstadl in Waidhofen an der Ybbs „Wo wir uns finden, wohl unter Linden“. Den Abend „Vivaldi in Wien – Der Sturm im Wasserglas“ am Freitag, 1. September, um 19.30 Uhr in der Kirche Kanning/Ernsthofen bestreiten u. a. Piccolo Concerto Wien und die Wegerer Schrammeln. „The Dark is my Delight” heißt es am Sonntag, 3. September, um 19.30 Uhr im Schloss Seisenegg/Viehdorf mit dem Ensemble Mikado. Im Sommerrefektorium des Stiftes Seitenstetten gestalten Stefan Fleming, Agnes Heginger und Matthias Loibner am Samstag, 9. September, um 19.30 Uhr „Honey from the Hive“ rund um John Dowland und William Shakespeare.

Am Sonntag, 10. September, erklingt um 19.30 Uhr in der Kirche Konradsheim/Waidhofen u. a. Antonin Dvoráks „Waldesruh“ op. 68 für Cello und Klavier in der Interpretation des Trio Marc Chagall. „Der Vogel im Käfig“ am Samstag, 16. September, um 19.30 Uhr in der Kirche St. Michael/St. Peter in der Au umfasst Werke von Jose Marin, Luiz Briceno, Francisco Guerau etc. „Und leise, leise, kräht der Hahn“ schließlich ist am Sonntag, 17. September, um 19.30 Uhr in der Eybl Schmiede in Ybbsitz zu hören; Wolfram Berger rezitiert dabei Texte von Adolf Wölfli.

Nähere Informationen und Karten bei den einzelnen Veranstaltungsorten und beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und www.projektnatur.com.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung