22.11.2006 | 16:48

Ökomanagement Auszeichnungsveranstaltung 2006

Plank: Wegweisende Schritte im Umweltschutz

Im Rahmen der jährlichen Ökomanagement-Auszeichnungsveranstaltung wurden gestern Abend in St. Pölten NÖ Umweltschutzpioniere vor den Vorhang gebeten. Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank ehrte dabei all jene Unternehmen und Verwaltungseinrichtungen, die zuletzt am Ökomanagement, dem NÖ Umweltsystem für Wirtschaft und Verwaltung, teilgenommen haben.

Plank bedankte sich bei allen Organisationen für ihr Engagement und forderte zugleich weitere Unternehmen und Verwaltungseinrichtungen zur Teilnahme auf. „Dringend notwendige Lösungen in Bereichen wie Ressourcenschonung oder Emissionsreduktion können nur in Zusammenarbeit von Wirtschaft und Verwaltung entwickelt werden. Genau darauf zielen die einzelnen Fördermodule von Ökomanagement ab, und die Programmschwerpunkte werden danach ausgerichtet“, erklärte Plank.

Über den Titel „Ökomanagement TOP-GEMEINDE“ darf sich heuer die Stadtgemeinde Neulengbach freuen, wo bereits seit mehreren Jahren eine Fülle an klimarelevanten Maßnahmen durchgeführt wird. Als „Ökomanagement ON TOP“ darf sich heuer das Unternehmen Frisch & Frost Nahrungsmittel GmbH bezeichnen. Die kontinuierliche Arbeit des Unternehmens im Bereich Umwelt- und Klimaschutz sowie die Vorbildwirkung waren dabei für den Sieg ausschlaggebend.

Darüber hinaus erreichte die HLF Krems im Rahmen von Ökomanagement ZERT als erste Schule innerhalb der EU das Europäische Umweltzeichen für Tourismusbetriebe.

In den vergangenen Jahren haben – exklusive der Ökologischen Betriebsberatung – knapp 500 unterschiedliche Organisationen aus Wirtschaft und Verwaltung das Angebot von Ökomanagement in Anspruch genommen. Dabei kamen 63 Prozent der Teilnehmer aus der Wirtschaft und 37 Prozent aus der Verwaltung. Knapp 12 Prozent der Unternehmen kommen aus dem Bauwesen, ein weiteres Zehntel aus der KFZ-Branche. Bei den Interessenten aus der Verwaltung handelt es sich großteils um Gemeinden (85 Prozent). Der Rest entfällt zu gleichen Teilen auf Schulen, Krankenhäuser sowie Abfall- und Abwasserbeseitigungsbetriebe.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.www.oekomanagement.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung